Apirecord engagiert sich bei GAYATRI FUND (Erdbebenopfer in Nepal)

Ein Blick über den Tellerrand unserer "Wohlgenährtheit" hat in mir das Bedürfnis wachgerufen, etwas von dem weiterzugeben, was anderen Menschen helfen kann, ihre karge und oftmals bedrohte Existenz zu sichern. "Geringstmöglicher Einsatz mit Langzeitwirkung".  Persönliche Kontakte sind nach erfolgter Ersthilfe in Nepal entstanden. Ein Imkerprojekt ist im Aufbau. Schon 10 - 20 Bienenvölker reichen aus, um eine Familie zu ernähren, ihr zu ermöglichen, in ihrem Dorf zu bleiben, statt an den Rändern von Kathmandu in Slums zu stranden.

Über Ihr Interesse würde ich mich sehr freuen; umfassendere Informationen erhalten Sie hier:
Facebook:
Nepal Compassion in Action - Gayatri Fund
Einen Artikel zum Gayatri Fund aus Osho Times finden sie hier:

gayatri fund logo 4C RGB web

KONTAKT:
Kurt Amert (Geschäftsführer)
Schwabacher Straße 15, 91154 Roth
Tel. 09171-3598
E-Mail: iDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Facebook: Nepal Compassion in Action - Gayatri Fund

SPENDENKONTO
Gayatri Fund e.V.
Raiffeisenbank Roth-Schwabach eG
IBAN: DE74 7646 0015 0000 1377 07
BIC:   GENODEF1SWR

Der Gayatri Fund e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter Verein.
Für Spendenbescheinigungen bitte Postanschrift einfügen!

Nepal 1

1-tes Flyermotiv, das nach dem Erdbeben eine unerwartet große Spendenbereitschaft auslöste